Workshops Samstag

Samstag, 21. September
10:00–12:30 und 13:30–16:00

Hochschule für Musik und Theater, Dittrichring 21

Teilnahmegebühr: 40 € / ermäßigt 25 €

  • Tasteninstrumente: Jan Katzschke (D)
  • alle Instrumente 415 Hz: Matthieu Camilleri (F)
  • alle Instrumente 440 Hz: Miyoko Ito (JP)
  • Vokal: Sven Schwannberger (D)
  • für Kinder & Jugendliche, ca. 11–18 Jahre, alle Instrumente: Michael Spiecker (D)
  • Tanz: Mareike Greb (D), Bernd Niedecken (D)

Die Teilnehmer finden sich kurz vor 10 Uhr in der Festivalzentrale (Raum 110) ein, und können dann wählen, welches Thema / welchen Dozenten sie besuchen. Ein Wechsel der Gruppe während die Kurse schon laufen ist nicht mehr möglich.

Der Tanzworkshop am Samstag ist die Vorbereitung auf den Auftritt beim abendlichen Tanzball. Er richtet sich an versierte Tänzer mit gutem Gedächtnis für Choreographien, die die Figuren der englischen Countrydances „im Schlaf“ beherrschen. Dafür ist dieser Kurs gratis! Die Tanzmeister behalten sich vor, über die Teilnahme Interessierter zu entscheiden.

The dance workshop on Saturday is geared towards experienced dancers who can master the figures of the english Country dances “in one’s sleep”, and who are willing to perform at the dance ball on Saturday evening. There is no fee for this workshop. Participation is subject to approval by the dance teachers.

Auch 2019 bieten wir einen Improvisationsworkshop für Kinder & Jugendliche von ca. 11-18 Jahren an. Wer schon seit ein paar Jahren ein Instrument lernt und gerne mit anderen zusammen Musik ohne Noten machen möchte, ist hier genau richtig! Spezielleres Vorwissen müsst ihr nicht mitbringen.